Schirmdach und Geräteräume als Spielplatz

Tags: Spielgerät, Rutschbahn, Schulhaus, Sonnenschutz, Schatten, Kletternetz

Spieplatz unter Schirmdächer mit Spiralrutschbahn, Boulderwand, Feuerwehstange und Kletternetz

Architekt: ENF Partner AG, für Schulanlage Weissenstein Gemeinde Würenlingen 

Schirmdach Sonnenschirm aus Metall für Spielplatz
Die Sonnenschirme auf einer zentralen Stütze mit Schirm aus Aluminium. 

 

Schirmdächer Sonnenschutz für Spielplatz
Die Schirme spenden Schatten für den Pausenplatz und für den Spielplatz. Die Spielgeräte sind in Geräteräumen integriert.


Hier ein Zusammenschintt des Aubaus vor Ort.  

Geräteraum als Spielplatz mit Sonnen und Regenschutz
Die runden Geräteräume können mit einem Kletternetz oder einer Boulderwand bestiegen werden. Mit der Feuerwehrstange oder der Rutschbahn kommt man wieder zurück auf den Boden.

Regenschirm oder Sonnenschirm aus Metall
An den gefährlichen Stellen wurde der Boden mit dem entsprechenden Fallschutz ausgestattet.

 

Boulderwand spezielle Klettergriffe aus Eichenholz
Für die Boulderwand haben wir spezielle Griffe fertigen lassen. Diese können variabel auf die Wanverkleidung aus Aluminiumrohren befestigt werden. 

 

Schirmdach mir Regen- Sonnenschirmen aus Metall mit zentraler Entwässerung
Die Schirme wurden als selbsttragende Konstruktion realisiert. Das Regenwasser wird in der Schirmmitte durch den Mast abgeleitet.

 

Untersicht Regenschirme mit Stützen
Die Untersicht bleibt dadurch sehr schlicht.

 

3D Modell der Gerätehäuschen für mit Kletternetz und Spiralrutschbahn
Hier ein Geräteschuppen noch aus der Planung mit dem Kletternetz und der Rutschbahn. Das Dach der Häuschen dient als Boden für den Rutschbahn-Einstieg. Der Boden aus Sperrholz ist zur Mitte leicht konisch, damit das Wasser im Zentrum abgeleitet wird. Das Kletternetz ist im Boden mit Edelstahlketten befestigt.

 

3D Modell Prinzip der Sonnen- Regenschirme aus Metall
Auf dem Querschnitt der Schirme ist die Konstruktion erkennbar. Die einzelnen Aluminiumsegmente wurden in der Mitte an der Säule befestigt.

 

Stützen der Schirme mit Regenwasserrohr
In diesem Ausschnitt der Konstruktionszeichnung die Säule mit den Laschen für die Schirmsegmente. Ein trichterförmiges Blech im Zentrum leitet das Regenwasser in ein Ablaufrohr in der Stütze.

 

Schweissarbeiten an den Stützen in unserer Werkstatt
Die Schweisskonstruktion der Stützen in unserer Werkstatt. Für die Fussplatten mussten mehrere Lagen geschweisst werden.

 

Die verschweissten Aluminiumbleche der Schirmdächer noch roh
Auch an den Aluminium-Schirmsegmenten musste einiges verschweisst werden. Der äussere Rand konnte nicht abgebogen werden.

 

3D Modell statische Konstruktion der runden Geräteschuppen
Eine raffinierte Unterkonstruktion war für die Gerätehäuschen nötig. So konnten die Aluminiumrohre der Wand genau platziert werden. Dazu mussten die Rohre auf den runden Türen ebenfalls genau passen.

 

Geräteschuppen mit Dach und Entwässerung, Feuerwehrstange
Der Boden der Häuschen mit dem Detail der Feuerwehrstange.

 

Kranmontage der Stützen auf die vorbereiteten FundamentkörbeIn einem ersten Schritt mussten die Stützen auf die vorbereiteten Betonkörbe verschraubt werden.

 

Montage der Verkleidung mit runden Aluminmiumrohren
Erst nachdem der Belag fertiggestellt war, konnte der Rest montiert werden. Die Verkleidung der Häuschen musste vor Ort an die Steigung des Geländes angepasst werden. 

Edelstahl Spiralrutschbahn am Geräteraum
Die Spiralrutschbahn aus Edelstahl haben wir zugekauft und nach Plan am Geräteraum verschraubt.