Café Bank - John Baker - Helvetiaplatz

Tags: Messing, Türe, Windfang, Drahtglas, Hubfenster, Pendeltüre, Toiletten

Trennwände, Treppenverkleidung, Messingvitrinen, Hubfenster und einen Windfang

Kunde: Aromaproduktions AG für Café Bank und John Baker

Verglasungen mit Hubfenster für Bäckerei Theke
Im Rahmen des Ausbaus der Bankfiliale in das Café und die Bäckerei haben wir verschiedene Arbeiten ausgeführt. Als Trennwand zwischen Backstube und Restaurant und Kundenbereich haben wir verglaste Trennwände mit Verkaufstheken gebaut.

 

3D Modell der Hubfenster mit DrahtglasDie Durchreichen zum Kundenbereich können nachts mit Hubfenstern geschlosssen werden. Die Flügel werden mit einem Gegengewicht ausgewogen, so dass sie einfach bedient werden können.

 

Trennwand im Kaffee mit einfachen Verglasungen
Im Restaurant wurden Raumtrenner im Stil der alten Industrieverglasungen errichtet.

 

Waschtisch in den Toiletten mit Stahl Unterbau
Der Zugang zu den Toiletten ist mit ebenfalls im gleichen Stil gefertigten Türen versehen. Die Waschtische aus Beton sind auf Eisengestelle montiert.

 

Treppe zum Keller mit neuem Belag aus rohem scharzem Riffelblech
Für den Industriellen Look haben wir auch die Treppen mir rohem schwarzen Riffelblech verkleidet.

 

Zeichnung der WC Türen
Wie gewohnt wurde vorab alles genau geplant.

 

WC Türen aus Stahl mit Rohrbügel und Drahtlas
Hier die Innenansicht der WC-Türen mit Strukturglas gefüllt.

 

Zugang zu den Toiletten mit Stahltüren
Der Zugang zu den Toiletten von Aussen

 

 

Die Hubfenster in geschlossenem Zustand
Aus der Planung: Hier die Verglasungen mit Theke im geschlossenem Zustand.

 

Die Hubfenster geöffnet
Die Front mit den geöffneten Verglasungen.

 

Detail der Mechanik mit den Gewgegewichten
Ein Gegengewicht, an den Säulen befestigt, ist über Umlenkrollen mit den Flügeln verbunden. Die Flügel sind mit einer Fallsicherung geführt.

 

Die Theke der Bäckerei mit geöffneten FrontenDie Bäckerei in Betrieb.

 

cafe bank hubfenster windfang messingvitrinen 11
Die Flügel lassen sich von innen mit einem Riegel verschliessen.

 

cafe bank hubfenster windfang messingvitrinen 12Die Bäckerei ist im Restaurant integriert. Daher muss nach Ladenschluss die Bäckerei geschlossen werden.

 

cafe bank hubfenster windfang messingvitrinen 12a
Auch die Verkleidungen unter der Theke zum Boden wurden im Stil der alten industriellen Verglasungen umgesetzt.

 

cafe bank hubfenster windfang messingvitrinen 13
Beim Haupteingang wurde innenseitig ein Windfang angebracht. Zwei Pendeltüren halten die Luft zusammen.

 

cafe bank hubfenster windfang messingvitrinen 14 

 

cafe bank hubfenster windfang messingvitrinen 15
Sicht aus dem Windfang in das Restaurant.

 

cafe bank hubfenster windfang messingvitrinen 16

 

cafe bank hubfenster windfang messingvitrinen 17
Im gleichen Stil des Windfangs wurde um die Kornmühle ein Häuschen zum Schallschutz aufgestellt. Der Zugang erfolgt über die Bäckerei.

 

cafe bank hubfenster windfang messingvitrinen 18
Die Mühle erzeugt recht viel Lärm, der mit dem Glashäuschen zum Restaurant etwas gedämpft wird.

 

cafe bank hubfenster windfang messingvitrinen 19
Auf der Theke der Showküche wurden einfache Vitrinen aus Messing als Spuckschutz gestellt.

 

Messingvitrinen als Spuckschutz auf der Bar
Die Messingvitrinen wurden verglast und mit Gummiunterlagen direkt auf den Marmor gestellt.

 

cafe bank hubfenster windfang messingvitrinen 21

 

café bank hubfenster windfang messingvitrinen 22

 

café bank hubfenster windfang messingvitrinen 23

 

cafe bank hubfenster windfang messingvitrinen 24